Erweitertes Regelwerk der Division 2


Zurück zur Regelwerke-Übersicht

Die nachfolgenden Regeln gelten als Ergänzung zum allgemeinen ESL Meisterschaft Regelwerk und präzisiert die Regelungen, die ausschließlich in der Division 2 Anwendung finden. Die Kontaktaufnahme mit dem Division 2 Admin ist sowohl über das Supportsystem als auch über den Division 1 Discord-Server, sowie dem direkten Steamchat erlaubt.


Index



  1. Zusammensetzung Teams
  2. Anpassungen Saison Herbst 2022
  3. Spieltag & Spielablauf
  4. Vor dem Match
  5. Taktische und Technische Pausen
  6. Coverage


Zusammensetzung Teams(^)



Wohnhort



In der ESL Meisterschaft ist grundsätzlich spielberechtigt, wer während der Saison in Deutschland, Österreich oder Schweiz wohnt und seine Spiele von dort bestreitet. Andere Länder werden im Folgenden als "Ausland" zusammengefasst. Das Spielen aus dem Ausland, beispielsweise im Urlaub, muss von der Ligaleitung genehmigt werden und ist zu diesem Zweck mindestens eine Woche im Voraus anzumelden. Meldet der Spieler den Aufenthalt zu spät oder gar nicht an, kann dies zu einer Strafe bis hin zum Verlust der Spielberechtigung führen.



Ein Team darf in einem Match nie 50% oder mehr seiner Spieler aus dem Ausland spielen lassen.



Lizenzen



Spieler oder Teams, die an der ESL Meisterschaft teilnehmen, benötigen eine Lizenz für die Teilnahme. Diese wird von der Ligaleitung vergeben und ist bis zum Ende der jeweiligen Saison gültig. Dabei wird zwischen vollwertiger Lizenz und Lizenz unter Auflagen unterschieden. Die Ligaleitung kann einem Teilnehmer eine bereits erteilte Lizenz jederzeit wieder entziehen, sollten Auflagen nicht erfüllt, oder der Teilnehmer sich anderweitig in grobem Maße falsch verhalten haben. In Fällen in, denen zwei Drittel des Lineups die Lizenzhalterin verlassen, kann die Lizenz von der Ligaleitung überprüft und neu bewertet, d.h. dem Lizenzhalter entzogen und anderweitig vergeben werden.



Die Anmeldung zu einer jeden Saison erfolgt über das Freaks 4U Gaming GmbH Lizensierungs-Tool. Ein jedes Team, welches sich für die ESL MeisterschaftDivision 2 qualifiziert hat, erhält per Email zu Beginn der Anmeldephase alle erforderlichen Informationen. Es ist darauf zu achten, dass die im ESL Meisterschaft Team-Account hinterlegte Email-Adresse erreichbar ist.



Vollwertige Lizenz



Eine vollwertige Teamlizenz wird nur an eingetragene Unternehmen, Vereine oder Gewerbe vergeben (im Folgenden „Organisation“). Die Ligaleitung behält sich das Recht vor, die Legitimität der jeweiligen Organisation im Einzelfall durch Einsicht in verschiedene Dokumente zu prüfen. Bei Erst- / Neuqualifikation wird stets eine Lizenz unter Auflagen erteilt, diese wird aber für derartige Organisationen in eine vollwertige Lizenz umgewandelt, sobald eine Mehrheit der (minimalen) Pflichtspiele einer Saison unter Einhaltung der Auflage absolviert wurden.

Lizenz unter Auflagen



Jede Lizenz kann an verschiedene Auflagen gebunden sein. Grundsätzlich bekommt jedes Team, das keiner Organisation angehört, eine Lizenz unter Auflagen, die auch dann noch gilt, wenn das Team sich einer Organisation anschließt. Nach einer von der Ligaleitung bestimmten Zeit (i.d.R. eine Saison oder der Großteil einer Saison) geht diese Lizenz dann in eine vollwertige Lizenz für die entsprechende Organisation über.

Mehrheitslineup



Eine Team-Lizenz unter Auflagen ist in der Regel an die Einhaltung des "Mehrheitslineups" gebunden. Ein Mehrheitslineup errechnet sich anhand der eingesetzten Spieler über einen bestimmten Zeitraum. Jeder Spieler sammelt pro Match einen "Einsatz-Punkt". Das Team kann ein Mehrheitslineup stellen, solange es Spieler einsetzt, die zusammen mehr als die Hälfte der gesamten Einsatz-Punkte des Teams mit ihren Einsatzpunkten aufbringen.



Beispiel: Team ESL spielte in der letzten Saison 12 Matches.
12 Matches * 5 Spieler = 60 Einsatz-Punkte; 31 Punkte sind also für ein Mehrheitslineup nötig.



In der nächsten Saison will Team ESL ein neues Lineup mit Spieler A, B, C und zwei neuen Spielern aufbauen. Spieler A und Spieler B absolvierten jedes Match. Spieler C spielte 4 Matches. Also kommen sie zusammen nur auf 28 Einsatz-Punkte. Zu wenig, um die Auflage des Mehrheitslineups zu erfüllen.



Team Account



Eine jede Person welche per Teamsheet gemeldet wurde, muss auch dem ESL Meisterschaft Team-Account beigetreten sein. Dies gilt für Spieler, Coaches und Team-Manager.



Ausschließlich Personen die per Teamsheet oder als Vertreter der Organisation gemeldet wurden, dürfem im Team-Account sein.



Eine Anmeldung des Team-Accounts zur Saison ist nicht nötig, dies wird von der Liga-Administration nach Vergabe der Lizenz durchgeführt. Auch müssen die im Team-Account befindlichen User nicht ihre Teilnahme zur Saison bestätigen.



Ausschließlich Spieler die im Saison-Lineup mit entsprechender Verifikation und Einreichung aller Unterlagen gemeldet wurden, sind für das Team spielberechtigt. Dies gilt zu jedem Zeitpunkt eines Matches. Eine Stand-In Regelung wie in den Division 3 - 6 gibt es nicht.



Löschung des Teamsheets aus Datenschutzgründen



Aus Datenschutzgünden wird der Zugriff auf das Teamsheet nach Ende der Saison (Finals Division 1) auf den Head Admin und eine interne Ersatzperson reduziert. Sobald die Anmeldung zur Folge-Saison gestartet wurde, wird das Teamsheet komplett gelöscht. Bis zu diesem Zeitpunkt muss es aufbewahrt werden.

Lizenzhalter



In ESL Meisterschaft ist eine vollwertige Lizenz immer an die Organisation gebunden, die von ihren juristischen, oder benannten Vertretern repräsentiert werden und in Lizenzfragen erster Ansprechpartner der Ligaleitung sind. Bei Teams ohne Organisation ist die Lizenz an ein Mehrheitslineup gebunden. Diese Teams werden von benannten Vertretern repräsentiert und sind erster Ansprechpartner der Ligaleitung in Lizenzfragen.

Änderungen des Lizenzhalters



Lizenzen sind grundsätzlich nicht übertragbar. Die Ligaleitung kann eine vollwertige Lizenz in eine Lizenz unter Auflagen umwandeln und umgekehrt, wenn beispielsweise ein Team sich einer Organisation anschließt oder sie verlässt. Solche Einzelfälle sind mit der Ligaleitung zu klären. Änderungen der/des Inhaber(s) oder der Rechtsform (wie beispielsweise Vorstandswahlen oder eine Fusion zweier Firmen) sind ebenfalls vorab mit der Ligaleitung zu klären, um eine Änderung der Lizenz zu ermöglichen.

Ausstieg aus der Saison/Abstieg



Teilnehmer, die vor Beginn des ersten Saison-Spiels ihre Lizenz abgeben oder verlieren, werden dauerhaft durch einen Nachrücker ersetzt, sofern einer gefunden werden kann.



Teilnehmer, die ihre Lizenz zu einem späteren Zeitpunkt abgeben oder verlieren, werden nicht ersetzt. Alle Matches (offen und beendet) werden aus der Wertung gestrichen. Teilnehmer, die ihre Lizenz zu einem späteren Zeitpunkt abgeben oder verlieren sowie Absteiger, sind für den Rest der Saison und die gesamte folgende Saison für die Division 2 gesperrt. Unterhielt die Organisation zu irgendeinem Zeitpunkt der Saison ein zweites Team in der Qualifikationsliga, ist dieses Team nicht aufstiegsberechtigt.



Aussteiger/Disqualifizierte, die für die Relegation qualifiziert waren, werden durch “Hochziehen” in der Liga für diese Phasen ersetzt.



Ein Team kann nicht mit unterschiedlichen Accounts an der Meisterschaft teilnehmen. Entlässt eine Organisation sein Lineup, kann es nicht als Sponsor oder Lizenzhalter ein anderes Lineup übernehmen und dieses in der gleichen Saison weiterspielen lassen.



Teilnahme an anderen ESL Wettbewerben



Wer Mitglied in einer Organisation ist, die als Lizenzhalter mit einem Team in der ESL Meisterschaft involviert ist, darf nicht gleichzeitig Mitglied in einer anderen Organisation sein, die als Lizenzhalter mit einem Team in der gleichen Disziplin in einem professionellen ESL Wettbewerb wie (aber nicht beschränkt auf) der Meisterschaft, anderen nationalen ESL Wettbewerben, der ESL One, den Intel Extreme Masters, der ESL Pro League, DreamHack Masters, DreamHack Open, DreamLeague, der ESEA Premier oder einem Qualifier zu diesen involviert ist (ESEA Advanced fällt als Qualifier zur MDL unter diese Regelung, ESEA Main ist ausgenommen).



Die Mitgliedschaft in einem Team wird nicht allein durch den ESL Meisterschaft Account bestimmt, sondern kann auch anhand von Teilnahmen in externen Wettbewerben, der Identifikation mit anderen Teams über das Spielerprofil, anderen öffentlichen Stellen (Stream, Socialmedia), oder Webseiten der jeweiligen Organisation festgestellt werden.



Als „Organisation“ gilt in diesem Zusammenhang auch der bloße Zusammenschluß fünfer Spieler zu einem Team, selbst wenn keine Firma dahintersteht oder kein Management vorhanden ist.



Teilnahme meherer Teams einer Organisation



Sofern die Organisation eine Lizenz in der Division 1 besitzen, muss im Falle der Qualifikation zur Relegation oder des direkten Aufstieges das Team der Division 2 an das Mehrheits-Lineup abgetreten werden. Dies trifft auch zu, sollte die Organisation der Division 1 einen der Abstiegsplätze belegen. Wird dies nicht in Betracht gezogen, ist eine Teilnahme an der Division 2 ausgeschlossen, so lange eine Lizenz in der Division ein vorhanden ist.



Sofern die Organisation eine Lizenz für 2 Teams in der Division 2 besitzen, muss zu Beginn der Saison festgelegt werden, welches Team im Falle dass beide Teams sich für den Direktaufstieg und/oder die Relegation qualifizieren, freigestellt wird und welches weiterhin unter der Organisation spielen wird. Die Entscheidung kann zu einem späteren Zeitpunkt nicht rückgängig gemacht werden.



Roster-Lock



Spieler können während einer laufenden Saison bis zum 03.10.2022 - 00:00 Uhr begrenzt hinzugefügt und entfernt werden.

Regularien zur Saison Herbst 2022(^)



Die nachfolgenden Regularien kommen mit Start der Saison Herbst 2022 zum Einsatz. Heißt die Playoffs Division 2-3 der Saison Frühling 2022 gelten als Maßstab zur Vergabe einer Lizenz in der Saison Herbst 2022.

Wohnort



In der ESL Meisterschaft Division 2 ist grundsätzlich spielberechtigt, wer während der Saison in Deutschland, Schweiz oder Österreich wohnt und seine Spiele von dort bestreitet. Andere Länder werden im Folgenden als "Ausland" zusammengefasst. Das Spielen aus dem Ausland, beispielsweise im Urlaub, muss von der Ligaleitung genehmigt werden und ist zu diesem Zweck mindestens eine Woche im Voraus anzumelden. Meldet der Spieler den Aufenthalt zu spät oder gar nicht an, kann dies zu einer Strafe bis hin zum Verlust der Spielberechtigung führen.

Qualifikation über die Relegation 2-3



Bei erfolgreicher Qualifikation wird die Lizenz eines Teams an ein Mehrheitslineup (siehe ESL Meisterschaft Regelwerk Division 2 - 1.5) gebunden. Sollte ein Team nach Qualifikation zur Division 2 kein Mehrheitslineup stellen können, ist dieses nicht zur Teilnahme an der ESL Meisterschaft Division 2 berechtigt und der Slot geht an ein anderes Team.


Spielplan & Spielablauf(^)



Spieltag / Spielzeit



Die Matches der Division 2.1 und Division 2.2 sind sonntags um 18.00 Uhr und 20.30 Uhr im wöchentlichen Wechsel der Uhrzeiten abzuhalten.

Verschieben



In der ESL Meisterschaft gibt es grundsätzlich keine Wildcards.



Sowohl das Tauschen von Spielterminen innerhalb der Match-Woche, als auch der Tausch gegen ein Match aus den Folgewochen ist möglich.



Ausschließlich das Tauschen mit anderen Matches ist möglich, ein Verschieben ohne ein Tausch-Match ist ausgeschlossen.



Matches des Spieltag 10 sind von der Verschiebung ausgeschlossen und müssen am entsprechenden Match-Termin ausgespielt werden.



In Ausnahmefällen kann ein Match (auch kurzfristig) ohne Zustimmung des Gegners in eine der Pufferwochen verschoben werden. Ausnahmen sind:

  • Qualifier zu Events an denen mindestens 1/4 der Divisions-Gruppe teilnehmen wollen (ESL, Dreamhack, BLAST)
  • Qualifier zu RMR Tournaments unabhängig ob andere Teams der Divisions-Gruppe teilnehmen wollen
  • Die Qualifikation zu einem der vorherig genannten Tuniere
  • Die Qualifikation zu einem Turnier vor Bekanntgabe der Match-Termin (Auslosung Gruppe)
  • Höhere gewalt wie z.B.
  • Internet-Ausfall im Bootcamp (gesamtes Team, keine Einzelspieler)
  • Flug-Annullierung welche min. 2 Spieler betrifft
  • Krankheit von min. 2 Spieler des Stamm-Lineups (Attest-Pflicht)
  • Todesfall in der Familie:
  • Lebenspartner
  • Eigene Kinder
  • Elternteil
  • Großeltern


Pünktlichkeit



Jedes Team hat vollständig zum festgesetzten Zeitpunkt spielbereit zu sein. Nach Erhalt der Server-IP durch den Admin wird wie folgt gestaffelt:

  • Nach 10 Minuten Default Loss Map 1
  • Nach weiteren 5 Minuten (nach Erhalt der IP für den Server Map 2) Default Loss 2


Das Anwenden der Pause und Stand-in Regeln, um den Start weiter hinaus zu zögern, sind unzulässig.



Serveranfrage



Die Server für die jeweiligen Maps sind von den Teams nach dem Map-Veto/Map-Ende selbst anzufordern.



Sollte zum Standard-Match-Termin auf dem Twitch-Kanal noch ein laufendes Match der anderen Divisions-Gruppe übertragen werden, ist der Server erst nach Abschluss der Übertrag anzufordern.



Die Teams haben selbst dafür Sorge zu tragen, das Match nicht zu beginnen, so lange eine lückenlose Übertragung nicht möglich ist.



Wurde das Match frühzeitig begonnen, wird es von der Liga-Administration gestoppt und es muss von Beginn an neu ausgespielt werden, unabhängig des aktuellen Zwischenstand.



Coaching



Die Teams haben zum Beginn der Saison, zum festgesetzten Zeitpunkt, welcher in der jeweiligen Saison-Übersicht-Email mitgeteilt wird, den Coach für die Saison zu bennen.



Spätere Änderungen sind möglich, sind aber spätestens 48 Stunden vor dem nächsten Match-Termin mitzuteilen.



Der Coach muss dem Team-Account gejoint sein.



Ausschließlich ein (1) Coach pro Team darf dem Server joinen.



Folgende zusätzliche Coach-Regelungen sind zu beachten:

  • Ein Jeder Coach muss das Spiel als auch Ton vom TS per OBS aufnehmen
  • Im Anschluss zum Match muss dies per FTP auf einen unserer FTP-Server hochgeladen werden und wird hier mindestens 2 Wochen aufbewahrt
  • Ein jedes Team erhält hier einen eigenen FTP-Zugang, zu dem auch nur das Team Zugang hat
  • Die Aufnahme ist binnen 48 Stunden auf dem FTP-Account hochgeladen werden.


GOTV/Zuschauen/Streaming



Ausgewählte Spiele der Division 2 werden ausschließlich von 99Damage Castern und/oder Partnern gecastet. Spiele, die nicht durch 99Damage selbst gescastet werden können, haben eine öffentliche GOTV IP und sind für jeden zum Casten verfügbar.



Spieler der Division 2 dürfen ihre eigenen Spiele als POV-Stream übertragen, wenn diese im Voraus angekündigt wurden.



Die Twitch-Stats für den Zeitraum des Spiels müssen übermittelt werden. Den Teams werden hierfür entsprechende Stats-Sheets ausgehändigt.



Für Delay im Stream sind die Teams und Spieler selbst verantwortlich. Proteste auf Grund von Streamsniping werden nicht bearbeitet.



Taktische und Technische Pausen(^)



Taktische Pausen



Jedem Team stehen pro Map vier (4) taktische Pausen à 45 Sekunden zur Verfügung. Die Pausen sind über die Ingame-Voting-Funktion zu setzen oder per Chat-Befehl "!tac". Nach Ablauf der 45 Sekunden startet automatisch die Freezetime der nächsten Runde. Ein vorzeitiges Beenden der Pause ist nicht möglich.

Technische Pause



Sollte ein technisches Problem auftauchen, ist die Pause-Funktion des 99Bots zu nutzen und die Pause über den Server-Chat mit dem Befehl „!pause“ zu setzen. Es gibt keine Begrenzungen an Anzahl und Dauer der technischen Pausen. Das technische Problem ist entweder im Server-Chat oder im Discord-Match-Raum zu benennen.

Coverage(^)



Lineup-Meldung



Das Lineup ist auf der entsprechenden Match-Seite 48 Stunden vor dem Match-Termin im Lineup-Tool einzutragen.



Eine nachträgliche Änderung ist möglich, ist der Liga-Administration per Support-Ticket mitzuteilen.



Stellt ein Team des Matches das Lineup nicht fristgerecht ein, wird das Match automatisch vom System geschlossen. Das Team welches das Lineup fristgerecht eingestellt hat, hat sich über Discord bei der Liga-Administration zu melden und erhält die Wahl der auszuspielenden Maps und die Seitenwahl auf beiden Maps. Stellen beide Teams das Lineup nicht fristgerecht ein, werden die Maps von der Liga-Administration gewählt und für das Match festgesetzt. In diesem Fall wird auch auf jeder Map die Knife-Runde durchgeführt.



Interviews



Die Teams haben jegliche Interview-Anfragen seitens 99Damage bezüglich der ESL Meisterschaft in angemessenen Maßen nachzukommen.